0 Daumen
207 Aufrufe

Aufgabe:

Benenne die korrespondierende Base und Säure zum Hydrogensulfat-Ion.

von

2 Antworten

0 Daumen

Die konjugierte Säure zum Hydrogensulfat (HSO4(-)) ist die Schwefelsäure (H2SO4)

H2SO4 ⇒ HSO4(-) + H(+)

HSO4(-) ⇔ SO4(-2) + H(+)

Die Schwefelsäure ist eine starke Säure und liegt in Wasser bis zu einer Konzentration von 1mol/l in der ersten Dissoziationsstufe vollständig in Hydrogensulfationen und H(+)-Ionen dissoziiert vor.


Die Umkehrreaktion, die Rekombination von Hydrogensulfationen mit H(+)-Ionen findet nicht statt.

Daher sind die Schwefelsäure und das Hydrogensulfation in verd. wäßriger Lösung kein korrespondierendes Säure-Base-Paar.

Die konjugierte Base zum Hydrogensulfation ist das Sulfation(SO4(-2))

Das Hydrogensulfat ist in verd. wäßr. Lsg. keine starke Säure, sonder eine mittelstarke Säure.

Deshalb dissoziieren die Hydrogensulfationen nur teilweise. Es findet auch die Umkehrreaktion, die Rekombination von Sulfat-Ionen und H(+)-Ionen zu Hydrogensulfat, statt. Deshalb kann man auch das Hydrogensulfation und das Sulfation als ein korrespodierendes Säure-Base-Paar bezeichnen.

von
0 Daumen

Die korrespondierende Säure zum/vom Hydrogensulfat-Ion ist die Schwefelsäure, die korrespondierende Base zum/vom Hydrogensulfat-Ion ist das Sulfat-Ion.

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community