0 Daumen
82 Aufrufe

Aufgabe:

Wie viele Valenzelktronen besitzen K+ und Mg2+


Problem/Ansatz:

K+ hat dann 8 Valenzelektronen, oder nicht? In der äußersten Schale hat K ja nur 1 Elektron und wenn dieses Elektron abgegeben wird dann hat K ja die Edelgaskonfiguration von Ar, also 8 Valenzelektronen, oder? Denk ich da falsch?

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


Wie viele Valenzelktronen besitzen K+ und Mg2+
K+ hat dann 8 Valenzelektronen, oder nicht? In der äußersten Schale hat K ja nur 1 Elektron und wenn dieses Elektron abgegeben wird dann hat K ja die Edelgaskonfiguration von Ar, also 8 Valenzelektronen, oder? Denk ich da falsch?

Das Kalium - Atom (I. Hauptgruppe) hat 1 Valenzelektron auf seiner N - Schale. Durch Abgabe dieses Elektrons wird die vorherige, also die M - Schale die neue, mit 8 Valenzelektronen vollbesetzte Außenschale und die erstrebte Edelgaskonfiguration von Argon ist damit erreicht. Durch das Fehlen einer negativen Ladung, überwiegt also die positive Ladung:

K  →  K+ +  1 e-

Magnesium (II. Hauptgruppe) gibt seine beiden Valenzelektronen der M - Schale ab und wird zu einem doppelt positiv geladenen Magnesiumion, das mit nunmehr 10 Elektronen (also 2 auf der K - Schale und 8 Valenzelektronen auf der L - Schale (Außenschale)) die Elektronenkonfiguration von Neon erzielt.

Mg  →  Mg2+ +  2 e-


Viele Grüße

von 22 k

Perfekt, danke! Aber würde meine Begründung auch reichen?

Ich kenne die Erwartungshaltung deines Lehrers nicht, insofern ist das für Außenstehende schwer zu beurteilen. Es schadet aber sicher nichts, wenn du jetzt etwas mehr weißt :)

Okay, danke :)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community