0 Daumen
103 Aufrufe

Hallo ich habe eine Frage zur pH-Wert Berechnung .. es steht eine Essigsäurelösung ( c= 0,075 mol/L) zur Verfügung, die einen errechneten Dissoziationsgrad von 0,0154 besitzt.


Aufgabe: Ein Liter von dieser Lösung werden in einen 3 L Messkolben und mit Wasser aufgefüllt —> wie ist nun der ph-Wert?

Ich denke mal, dass jetzt die neue Konzentration berechnet werden muss.. aber wie ? Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte, danke !

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


es steht eine Essigsäurelösung ( c= 0,075 mol/L) zur Verfügung, die einen errechneten Dissoziationsgrad von 0,0154 besitzt
Aufgabe: Ein Liter von dieser Lösung werden in einen 3 L Messkolben und mit Wasser aufgefüllt —> wie ist nun der ph-Wert?

Wird 1 Liter der Essigsäurelösung mit Wasser auf 3 Liter aufgefüllt, ergibt sich eine neue Konzentration von 0,025 mol L-1

(n = 0,075 mol L-1 / 3 L =  0,025 mol  ⇒  0,025 mol L-1).

c (H3O+)  =  c0 * α  =  0,025 mol L-1 *  0,0154  =  3,85 * 10-4 mol L-1

Daraus folgt für den pH - Wert :

pH =  -log c(H3O+)  =  -log (3,85 * 10-4)  =  3,41


Schöne Grüße :)

von 21 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community