0 Daumen
87 Aufrufe

Aufgabe:

Ein Teelicht mit 4cm Durchmesser und einer Höhe von 2 cm aus Paraffin wird verbrannt. Dichte: 0,9g/cm³ der Formel C17H36. Wie viel Gramm und Mol Paraffin hat das Teelicht?


Problem/Ansatz:I

Ich habe bereits das Volumen ausgerechnet, da kam dann 50,3 cm³ raus. Nun fehlt jedoch noch Gramm und Mol und ich komme einfach nicht weiter, da mir das Thema allgemein schwerfällt. Bitte um Hilfe!

von

Vom Duplikat:

Titel: - Wie viel g und mol Paraffin enthält das Teelicht?

Stichworte: molare,masse,mathe

Aufgabe:

Ein Teelicht (Duchrmesser 4cm , h = 2cm ) aus Paraffin verbrennt .

Nimm an , dass die Dichte 0,9g/cm² beträgt und die Moleküle der Formel C17H36 entsprechen .

- Wie viel g und mol Paraffin enthält das Teelicht ?

-Wie viel Mo Sauerstoff werden verbraucht , wie viel Wasser und CO2 entstehen dabei ?

- Wie viel ml Wasser sind das ?


Problem/Ansatz:

Wie berechne ich das ?

1 Antwort

0 Daumen

Hi, hier chemweazle,

Zu

Wie viel Gramm und Mol Paraffin hat das Teelicht?
Ich habe bereits das Volumen ausgerechnet, da kam dann 50,3 cm³ raus. Nun fehlt jedoch noch Gramm und Mol und ich komme einfach nicht weiter, da mir das Thema allgemein schwerfällt. Bitte um Hilfe!

Ein Teelicht mit 4cm Durchmesser und einer Höhe von 2 cm aus Paraffin wird verbrannt. Dichte: 0,9g/cm³ der Formel C17H36.

Wie viel Gramm und Mol Paraffin hat das Teelicht?

Paraffin: Heptadecan, gr. heptadeca Siebzehn, ein Alkan mit 17 C-Atomen

Bruttoformel des Alkans: C17H36

CH3-(CH2)15-CH3

im Teelicht befindet sich ein zylindrischer Wachsblock, genauer Paraffinblock.
Die Maße der zylindrischen geformten Paraffinfüllung betragen:

d = 4 cm, &; r = 2 cm, h = 2 cm

Die Zahl π ist auf 3 Stellen gerundet, π ≈ 3,142

Die kreisförmige Grundfläche, A :
$$A = r^{2}\cdot \pi = \left(\frac{d}{2}\right)^{2}\cdot \pi \approx 2^{2}\cdot cm^{2}\cdot 3,142 = 4\cdot 3,142\cdot cm^{2}$$
A= 12,568 cm2

Volumen der zylinderförmigen Paraffinfüllung, abgekürzt mit V:

V = A * h = 12,568 cm2 * 2 cm = 25,136 cm3

Mit dem Volumen des Paraffinzylinders ergibt sich seine Masse, mit Masse ist Volumen mal Dichte, abgekürzt: m(Paraffin) = ρ * V

$$m(Paraffin) = \varrho\cdot V = \dfrac{0,9\cdot g}{cm^{3}}\cdot 25,136\cdot cm^{3}$$

m(Paraffin) = 22,6224 g

Molmasse des Paraffins, M(Paraffin), mit gerundeten Werten

Bruttoformel des Alkans: C17H36

Gerundete Werte für die Atommassen: M(C) = 12 g / mol, M(H) = 1 g / mol
M(Paraffin) = (12*17+1*36) g / mol = 240 g / mol
Die Stückzahl der Paraffinmoleküle gemessen in mol ergibt sich aus der Masse an Paraffin geteilt durch die Molmasse des Paraffins.
$$n(Paraffin) = \dfrac{m(Paraffin)}{M(Paraffin)} = \frac{22,6224\cdot g\cdot mol}{240\cdot g}$$
n(Paraffin) = 0,09426 mol

von 2,6 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community