0 Daumen
63 Aufrufe

Aufgabe:

blob.png


Problem/Ansatz:

Hallo, mir fehlt hier den Ansatz. Wie könnte man solche Aufgaben am besten lösen.

Danke

Text erkannt:

15. Die Konzentration eines Liters einer Methanol-Wasser-Verdünnung (Verdünnungsverhältnis 1:10) soll in drei Schritten verändert werden. Zunächst wird der Lösung \( 100 \mathrm{ml} \) entnommen, danach werden \( 90 \mathrm{ml} \) reines Wasser nachgeschüttet. Im zweiten Schritt wer. den \( 110 \mathrm{ml} \) der Lösung entnommen und \( 80 \mathrm{ml} \) reines Wasser nachgeschüttet. Im dritten Schritt werden schließlich \( 120 \mathrm{ml} \) der Lösung entnommen und \( 70 \mathrm{ml} \) reines Wasser nachgeschüttet.

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


15. Die Konzentration eines Liters einer Methanol-Wasser-Verdünnung (Verdünnungsverhältnis 1:10) soll in drei Schritten verändert werden.

1:10 bedeutet hier, dass 100 mL Methanol und 900 mL Wasser in 1000 mL Lösung gegeben sind.

Zunächst wird der Lösung 100ml entnommen, danach werden 90ml reines Wasser nachgeschüttet.

In 100 mL der entnommenen Lösung befinden sich entsprechend 10 mL Methanol und 90 mL Wasser. In der ursprünglichen Lösung verbleiben also noch 90 mL Methanol und 810 mL Wasser. Nun werden 90 mL Wasser nachgeschüttet, d.h. du hast nun 90 mL Methanol und 900 mL Wasser in insgesamt 990 mL Lösung.

⇒  90 / 990  =  1 : 11

Im zweiten Schritt werden 110ml der Lösung entnommen und 80ml reines Wasser nachgeschüttet.

110 mL der entnommenen Lösung enthalten 10 mL Methanol und 100 mL Wasser. Es verbleiben nun 80 mL Methanol in 800 mL Wasser. 80 mL Wasser werden nachgefüllt, ergo sind 80 mL Methanol und 880 mL Wasser in insgesamt 960 mL Lösung.

⇒  80 / 960  =  1 : 12

Im dritten Schritt werden schließlich 120ml der Lösung entnommen und 70ml reines Wasser nachgeschüttet.

120 mL der entnommenen Lösung enthalten 10 mL Methanol und 110 mL Wasser. Es verbleiben daher 70 mL Methanol in 770 mL Wasser. 70 mL Wasser werden nachgefüllt und das ergibt schlussendlich 70 mL Methanol und 840 mL Wasser in insgesamt 910 mL Lösung.

⇒  70 / 910  =  1 : 13


Schöne Grüße :)

von 25 k

Danke.
Laut der Lösung im Buch soll die Konzentration 1:13 sein.

1:13 = 0,077

Ich habe zwar die Lösung, aber ich verstehe sie nicht. Ich würde daher gerne wissen, wie man es anders rechnen könnte. Es wäre auch nett, wenn Sie mir erklären würde, wie die Aufgabe hier im Buch gelöst würde. Danke für Ihre Zeit und Müheblob.png

Ach das wollten die von euch haben ... alles klar.

Meine Antwort habe ich dementsprechend bearbeitet.

Ursprünglich war ich davon ausgegangen, dass die entnommene Portion aus der ursprünglichen Lösung sukzessive verdünnt werden sollte, was mir auch naheliegend erschien.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community