0 Daumen
78 Aufrufe

Berechnen Sie die Masse von Wasser, die bei der chemischen Reaktion von 100g Natriumhydroxid mit Salzsäure entsteht.


Ich bitte um Hilfe, Chemie ist absolut nicht meins ... leider.
Danke im Voraus! :)

von

1 Antwort

0 Daumen

Grüße chemweazle, ein gesegnetes, frohes Jahr,

Zur Aufgabe

Berechnen Sie die Masse von Wasser, die bei der chemischen Reaktion von 100 g NaOH mit Salzsäure entsteht.

Reaktion: Reaktion einer starken Base(NaOH-Lsg.) mit einer starken Säure(HCl-Lsg.)

Reaktionsgleichung

1 NaOH(aq) + 1 H-Cl(aq) → NaCl(aq) + 1 H2O

Stöchiometrische Verhältnisse

Aus einem 1 mol umgesetztem, verbrauchtem Natriumhydroxid(NaOH) ensteht 1 mol Wasser(H2O)

Die Stoffmengen an entstandenem, gebildeten Wasser, n(H2O) zur Stoffmenge an verbrauchten, umgesetzten Natriumhydroxid, n(NaOH)verbraucht verhalten sich wie die die stöchiometrischen Koeffizienten, n(H2O) : n(NaOH)verbraucht = 1 : 1.

$$\dfrac{n(H_{2}O)}{n(NaOH)_{verbraucht})} = \frac{1}{1}$$


Daraus folgt die Stoffmengengleichheit: n(NaOH)verbraucht = n(H2O)

Molmassen, gerundet

M(H2O) = ( 2*1+16 ) g / mol = 18 g / mol

M(NaOH) = ( 23+16+1 ) g / mol = 40 g / mol

Die Masse an verbrauchten Natriumhydroxid, m(NaOH)verbraucht beträgt 100 g, das entspricht der Stoffmenge an verbrauchter NaOH, n(NaOH)verbraucht = m(NaOH)verbraucht / M(NaOH):

$$n(NaOH)_{verbraucht} = \frac{100\cdot g\cdot mol}{40\cdot g} = \dfrac{m(NaOH)_{verbraucht}}{M(NaOH)} = 2,5\cdot mol$$

Aus 2,5 mol NaOH entstehen 2, 5 mol Wasser.

Und n(H2O) = n(NaOH)verbraucht = 2,5 mol

Die Masse an entstandenem Wasser, lautet: m(H2O) = n(H2O) * M(H2O):

m(H2O) = 2,5 mol * 18 ( g / mol ) = 45 g

von 3,6 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community