0 Daumen
42 Aufrufe

Aufgabe:

Ein Puffer enthält 0,3mol CH3COOH und 0,3mol NaCH3COO (in 1L). Der pH des Puffers beträgt 4,74.

a)  Berechnen Sie den pH der Lösung nach Zugabe
von 0,02mol NaOH
b)  Berechnen Sie zum Vergleich den pH, der sich
einstellt, wenn man 0,02 mol NaOH zu 1L Wasser gibt.

Problem/Ansatz:

Der Vorgang der Berechnung ist mir nicht klar.

Mit was ich zuerst starten muss.

Vielen Dank.

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


Ein Puffer enthält 0,3mol CH3COOH und 0,3mol NaCH3COO (in 1L). Der pH des Puffers beträgt 4,74

Da Säure und Salz in gleichen Konzentrationen vorliegen, entspricht der pH - Wert dem pks.

a)  Berechnen Sie den pH der Lösung nach Zugabe
von 0,02mol NaOH

Einsetzen in die Henderson - Hasselbalch - Gleichung:

pH =  4,74 - log ( (0,3 mol - 0,02 mol)  /  (0,3 mol + 0,02 mol) )  =  4,8

b)  Berechnen Sie zum Vergleich den pH, der sich
einstellt, wenn man 0,02 mol NaOH zu 1L Wasser gibt.

NaOH ist eine starke Base , d.h. sie dissoziiert vollständig.

c (NaOH)  =  0,02 mol L-1

pOH =  - log c (OH-)  =  - log (0,02)  =  1,7

pH =  14 - pOH =  12,3


Schöne Grüße :)

von 24 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community